Zielerreichung Q2 / 2017

Das 2. Quartal 2017 ist ja nun auch schon wieder mehr als 14 Tage alte … Zeit sich mal wieder mit seinen Zielen für 2017 zu beschäftigen. In diesem Sinne gibt es hier ein Update in Sachen Zielerreichung:

Status Zielerreichung Persönliche Ziele

  • Die Urlaube in der JuHe sind alle gebucht – Ziel erreicht würde ich sagen. Auf dem Rückweg aus dem Sommerurlaub gibt es noch eine Zwischenübernachtung in Rothenburg o.T. und im September geht es für ein verlängertes Wochenende nach Potsdam.
  • Die Fortführung des Einkaufsstopp hat auch gut geklappt. Allerdings musste ich mir am 30.06. eine neue Jeans kaufen. Die alte war nach einem kleinen Fahrradsturz echt hinüber – obwohl man trägt ja zur Zeit wieder zerrissene Jeans 😉 . Alles in allem habe ich damit mein Ziel erreicht und weil es so schön war, wird der Einkaufsstopp einfach auf das 2. Halbjahr verlängert.
  • Handwerklich ist soweit alles im grünen  Bereich. Im Keller gab es im Juni eine größere Räumaktion. Die alten IVAR Regale wurden um- bzw. ausgebaut. Nun kann ich endlich meinen eBay Kram vernünftig „einlagern“. Ferner durfte ich noch eine Glühlampe am 2. Frontscheinwerfer unserer Familienkutsche wechseln. Dank youtu.be ist das ja alles kein Problem.

Status Zielerreichung Finanzielle Ziele

  • Die monatliche Sparrate bezogen auf mein Einkommen aus „nicht-Selbstständiger Arbeit“ beträgt noch rund 40 Prozent. Die Sparrate bezogen auf das Familieneinkommen habe ich nicht ausgerechnet. Momentan werden wir hier jedoch auch auf Vorjahresniveau sein. Da meine Frau ab Juli einen neuen Job anfängt und im Vergleich zum vorherigen Job 10 Wochenstunden weniger arbeitet, wird die Sparrate bezogen auf das Familieneinkommen (bei annähend gleich bleibenden Kosten) entsprechend sinken.
  • Die Performance im Depot beträgt im ersten Quartal rund 4,3 Prozent. Das allgemein sehr freundliche Börsenklima hat sich auch in meinem Depot bemerkbar gemacht.
  • Hätte man statt aktivem Portfoliomanagement sein Geld je zur Hälfte in einen HY-Bond (A1C3NE) und in einem EM-Bond ETF (A1W0MQ) angelegt, wäre im ersten Quartal eine Wertentwicklung von rund 4,03 Prozent drin gewesen. Mal wieder knapp gewonnen 😉
  • Das versteuerte passive Einkommen deckt zur Zeit rund 58 Prozent der jährlichen Ausgaben ab. Das sind gut 4 Prozentpunkte weniger als im vorangegangenen Quartal. Grund hierfür ist schlicht und einfach die Rückzahlung der beiden „Hochprozenter“. Einen kleinen Teil der Gelder habe ich in P2P Lending Projekte (Mintos, Twino & Co.) investiert – bei 10 Prozent Verzinsung kann man das Risiko schon mal eingehen …
  • Die UG-Geschäfte laufen immer noch seeehr langsam … einen eigenen Web-Shop in „Nebentätigkeit“ ans Laufen zu bringen ist echt eine zähe Angelegenheit

Status Zielerreichung Blogziele

  • Mit den 14 tägigen Blogbeiträgen hat es bisher so lala geklappt. Als Schulnote würde ich mir gerade so noch eine 3- geben 😉
  • Zum Thema Amazon sind 2 neue Beiträge erschienen.

Wie war Euer zweites Quartal in 2017?

© 2017, Anton @ finanzielle-freiheit-passives-einkommen.eu All rights reserved.

Werbung

One Response

  1. U. 19. Juli 2017

Leave a Reply