Mein Weg zum Ziel

© El-Fausto / pixelio.de

Wie auch schon im letzten Jahr unterteile ich meine Ziele in 3 Bereiche:

  • Persönliche Ziele
  • Finanzielle Ziele
  • Blog Ziele

Persönliche Ziele:

  • Im letzten Herbst sind wir Familienmitglied in der JuHe geworden. Grund hierfür war, dass 4 Familien mit Kindern eine preiswerte Unterkunft für ein verlängertes Wochenende gesucht haben. Tja und da wir diese Karte nun einmal haben, haben wir uns vorgenommen diese auch zu nutzen. In diesem Jahr werden wir daher 3 mal einen (Kurz)urlaub in einer JuHe machen – der Osterurlaub ist schon gebucht 😉
  • Wer kennt das nicht, der Kleiderschrank „quillt über“, man(n) zieht jedoch häufig eh nur „seine Lieblingssachen“ an und auch sonst nutzt man die tollen Gadgets nicht wirklich. Daher werde ich zunächst für 6 Monate einen Einkaufsstopp verhängen und keine zusätzlichen Klamotten / Schuhe bzw. Technik kaufen. Ausnahmen gibt es nur bei Ersatzbeschaffung für kaputte Klamotten / Schuhe / Technik etc.
  • Als Akademiker schadet es auch 2017 in nicht, wenn man handwerklich aktiv ist. Daher werde ich in diesem Jahr alle kleineren Arbeiten/ Reparaturen im Haushalt selber durchführen.

Finanzielle Ziele:

  • Bei meiner Frau steht in diesem Jahr erneut eine berufliche Veränderung an. Da ich noch nicht absehen kann, wie sich das Gehalt entwickelt, freue ich mich über ein „halten“ der Sparquote aus dem Jahr 2016. Unsere Sparquote des Familieneinkommens aus „Nichtselbständiger Arbeit“ wird auch in diesem Jahr mindestens 33 Prozent betragen.
  • Die Wertentwicklung in meinem Depot lag in den letzten beiden Jahren gut 50 Prozent unter dem 10 Jahresschnitt. Hätte man statt aktivem Portfoliomanagement sein Geld je zur Hälfte in einen HY-Bond ( A1C3NE) und in einem EM-Bond ETF (A1W0MQ) angelegt, wären rund 7,88 Prozent Rendite möglich gewesen. In 2017 wird meine Wertentwicklung mindestens die Wertentwicklung meines Referenzindex widerspiegeln.
  • Ferner wird mein (versteuertes) passives Einkommen (Zins- bzw. Dividendenzahlungen) aus materiellen Vermögensgegenständen (sprich mein Depot) mindestens 65 Prozent der laufenden Ausgaben abdecken.
  • Zum Jahreswechsel 2016/ 2017 habe ich mit einem Freund eine UG gegründet. Wir wollen gemeinsam das Thema Online-Verkauf von physischen Produkten voranbringen. Mein Gewinnanteil am Jahresende wird mindestens 5.000 Euro betragen.

Blog Ziele:

  • Im letzten halben Jahr war beruflich viel los – in 2017 wird es nicht wirklich besser – daher wird es nur alle 2 Wochen einen neuen Blogbeitrag geben.
  • Neben den Themen Anleihen und, Private Finanzen werde ich verstärkt auf die Verkaufsmöglichkeiten auf Amazon etc. eingehen. Wenn Ihr hierzu Wünsche / Anregungen / Themenvorschläge habt, dann immer her damit!

Soweit so gut … packen wir es an!