Quartalsbericht in Sachen Zielerreichung

Das 3. Quartal 2014 ist schon wieder vorbei – Zeit für einen weiteren Abgleich in Sachen Zielerreichung.

Finanzielle Ziele

Die positive Börsenentwicklung des ersten Halbjahres konnte sich bis Ende Juli dieses Jahres halten. Im August fing es an zu „bröckeln“. Nach einem kurzen Zwischenhoch im September notiert der Dax per heute wieder unter der 9.000 PunkteMarke. Auf Sicht von 3 Monaten ein Verlust von rund 8 Prozent – wobei auf Jahressicht immer noch ein Plus von rund 5 Prozent zu verzeichnen ist (fragt sich nur wie lange noch). Meine aktuelle Depotperformance hat sich dementsprechend auch verringert. Auf Jahressicht komme ich ohne Berücksichtigung der monatlichen Sparraten auf ein Depot-Wachstum von rund 6,5 Prozent. Zwar besser als der Dax aber auch 2,5 Prozentpunkte weniger als noch im Juni diesen Jahres.

Meine Depotschwerpunkte – Nachranganleihen von Banken und Versicherungen – sind in den letzten Tagen kontinuierlich nach Süden gewandert. Hin- und Her mach zwar bekanntlich die Taschen leer – dennoch bin ich am Überlegen einen Teil der Anleihen (z.B. Postbank A0DHUM) zu verkaufen um sie ggf. tiefer wieder aufzusammeln. Schauen wir mal, ob die Kalkulation aufgeht 😉

Die Ausschüttungsrendite des eingesetzten Kapitals beträgt „nur“ 5,1 Prozent und liegt damit unter meiner Zielrendite von 5,5 Prozent. Hintergrund hierfür ist die Übergewichtung der kurzlaufenden IKB 2016 Anleihe mit einer laufenden Verzinsung von unter 1 Prozent.

Die monatliche Sparrate von 1.000 EUR wurde auch in den vergangenen 3 Monaten erreicht Die angepeilte Sparrate von 30 Prozent der Jahreseinkünfte wird soweit erreicht und kann evtl. sogar leicht übertroffen werden.

Zum Thema Direktversicherung gibt es in der Zwischenzeit 2 weitere Gestaltungsmöglichkeiten (Anbieter). Mehr Auswahl heißt auch mehr Rechercheaufwand 😉 … schauen wir mal, ob ich in diesem Jahr noch dazu komme.

Blogziele

Die Urlaubszeit mal außen vor, habe ich wöchentlich einen Blogbeitrag geschrieben. Die Anzahl der täglichen Leser steigt weiterhin und die Kommentare werden auch mehr. So kann’s gerne weitergehen!

Persönliche Ziele

Meine Arbeitszeitreduzierung ist soweit schriftlich vereinbart – ab Januar 2015 arbeite ich nur noch 4 Tage die Woche und habe dann Zeit, mich um meine Familie und um weitere Projekte/ Ideen zu kümmern.

Okay, dann mal auf in den Endspurt für 2014.

Foto: © El-Fausto / pixelio.de

Werbung

Leave a Reply