Quartalsbericht 02/2015 in Sachen Zielerreichung

Wie schaut es denn konkret in Sachen Zielerreichung aus? Der folgende Quartalsrückblick gibt Auskunft.

Persönliche Ziele

  • Mit dem „Mehr“ an Sport wird es besser … allerdings immer noch nicht so regelmäßig, wie es sein sollte
  • Die Schwimm-Schnupperstunde fürs Töchterchen war erfolgreich. Der erste Kurs ist auch schon in trocknen Tüchern. Nach der Sommerpause geht’s weiter im Schwimmlernprogramm.
  • Die handwerklich Aktivitäten hielten sich im letzten Quartal in Grenzen … es gab einfach nicht so viel zu tun 😉 … das Thema Kinderzimmer haben wir noch ein wenig nach hinten geschoben … hier soll es gleich die große Lösung mit neuem Schrank, Bett und Schreibtisch geben … dann kann ich wieder nach Herzenslust Möbel schrauben 😉
  • Die Urlaubs- bzw. Wochenendplanung steht. Jeweils auf dem Hin- und Rückweg aus dem Sommerurlaub gibt’s einen Zwischenstopp in Süden Deutschlands um „alte“ Freunde zu treffen.

Finanzielle Ziele

  • Griechenland und Zinswende sei Dank liefen die Anleihenkurse im vergangenen Quartal fast ausschließlich südwärts. Gleiches gilt auch für den Dax. Von seinem Höchststand hat er gut 1.000 Punkte eingebüßt. Der Wertzuwachs im Depot beträgt nur noch 4,2 Prozent. Im Vergleich zum Vorquartal bedeutet das 1 Prozentpunkt an Performanceverlust!
  • Die durchschnittliche Verzinsung des eingesetzten Kapitals beträgt 4,9 Prozent. Der Fremdwährungsanteil liegt bei 6 Prozent.
  • Das monatliche Sparen ging uns gut von der Hand. Die avisierten 1.400 Euro wurden um 100 Euro übertroffen. So konnten jeweils 1.500 Euro aufs Tagesgeldkonto überwiesen werden.
  • Die Netto Zins bzw. Dividendeneinnahmen könnten momentan 50 Prozent unserer laufenden Ausgaben decken (Rückgang zum Vorquartal um 2 Prozentpunkte). Der EZB oder wem auch immer 😉 sei es gedankt – die Nord-LB (Fürstenberg) sowie die Helaba (Main Capital) Nachränge zahlen noch mindestens ein weiteres Jahr ihre jeweils über 5 Prozent an Zinsen. Wie es bei einer Kündigung weitergeht, erfahrt ihr spätestens nächstes Jahr.
  • Der Verkauf von nicht mehr benötigten Sachen läuft, wenn auch nicht so super wie im vergangenen Quartal. Der Verkauf von Modellbahnartikel wird immer zäher … naja bei dem guten Sommerwetter (zumindest in dieser Woche) kann ich das auch nachvollziehen. Werde mich im nächsten Quartal noch etwas intensiver mit dem Thema Buchverkauf beschäftigen. Der Zielerreichungsgrad beträgt momentan rund 70 Prozent.
  • Stock-Foto technisch war ich im vergangenen Quartal gar nicht aktiv. Konnte dennoch 3 Verkäufe bei Fotolia verzeichnen 😉

Blogziele

  • Mein Schreibziel konnte ich im vergangenen nahezu Quartal einhalten. Pro Woche gab es mindestens einen Beitrag.
  • Das neue Blogdesign ist seit April 2015 online

Wie ist das 2. Quartal 2015 bei Euch gelaufen?

© 2015, Anton @ finanzielle-freiheit-passives-einkommen.eu  All rights reserved.

Foto: © El-Fausto / pixelio.de

Werbung

One Response

  1. Claudius 1. Juli 2015

Leave a Reply