Depotupdate KW 5 / 2016

Depotupdate – in dieser Woche habe ich in meinem Depot folgende Käufe getätigt und damit den Rest der IKB Rückzahlung wieder angelegt:

Verkäufe

keine

Käufe

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG (2018) (A1KQ1E) – 9,25 Prozent Fix-Kupon, per 15. April 2016 zu 102,313 Prozent bzw. per 15. April 2017 zu 100 Prozent kündbar, Mindeststücklung 50.000 Euro, Poolfaktor 0,32259

Grund: Das Unternehmen war in der Finanzkrise arg gebeutelt worden und musste sich u.a. in 2011 mit v.g. Anleihe zu 9,25 Prozent Zinsen teuer refinanzieren. Seit dem ist einiges passiert und das unternehmen steht augenscheinlich wieder auf gesunden Beinen. Wenn man den Worten des Vorstandsvorsitzenden glauben darf ist die Krise vorbei und die Zahlen für das Geschäftsjahr 2015 / 16 super. Aktuelle Quartalszahlen gibt es am 10. Februar 2016. Ich gehe davon aus, dass Heidelberger Druck die Kündigungsoption zu Mittel April nutzen wird und den Restbetrag der Anleihe vorzeitig tilgt. Die Rendite (vor Steuern) zum nächst möglichen Kündigungszeitpunkt beträgt (auf Grund der kurzen Restlaufzeit) satte 13 Prozent p.a. Sollte das nicht der Fall sein (man darf ja noch Träume haben ;-)) und erst 2017 gekündigt werden sinkt die Rendite (vor Steuern) auf 8 Prozent.

Exkurs Poolfaktor:

Die Anleihe verfügt über eine Besonderheit – einen sogenannten Poolfaktor. Dieser beträgt aktuell 0,32259. Zu einem solchen Poolfaktor kommt es durch vorzeitige Teilrückzahlung(en) der Anleihe durch den Emittenten. Die diesbezüglichen Rahmenbedingungen finden sich im Wertpapierprospekt. Heidelberger Druck hat von dieser Möglichkeit zu den vergangenen Kündigungsterminen gebrauch gemacht und schon 68 Prozent des Anleihenvolumens  getilgt. Der Anlagebetrag unter Berücksichtigung des Poolfaktors lässt sich daher wie folgt ermitteln:

Anlagebetrag in Euro = 50.000 (Nominalwert in Euro) *  101,60 (Kurswert in Prozent) * 0,32259 (Poolfaktor)

Je 50.000 Euro Nominalwert muss der geneigte Investor somit 16.387,57 Euro zzgl.. aufgelaufene Stückzinsen hinblättern. Damit ist die Anleihe durchaus auch für den kleineren Geldbeutel geeignet …

Watchliste

Folgende Wertpapiere habe ich derzeit auf meinem Einkaufszettel.

© 2016, Anton @ finanzielle-freiheit-passives-einkommen.eu All rights reserved.

Werbung

11 Comments

  1. Zeitgenosse 8. Februar 2016
    • Geldsack Geldsack 8. Februar 2016
  2. Fräulein Zaster 9. Februar 2016
    • Geldsack Geldsack 9. Februar 2016
  3. Bertl 12. Februar 2016
    • Geldsack Geldsack 15. Februar 2016
  4. Homer83 9. März 2016
    • Geldsack Geldsack 9. März 2016
  5. Homer-83 9. März 2016
  6. Karlegon 13. April 2016
    • Geldsack Geldsack 13. April 2016

Leave a Reply