Depotupdate KW 39

Verkäufe

VOLKSWAGEN AG 2013/2023/undl  (A1VCZQ) – 5,125 Prozent, Nachranganleihe mit Calloption
Grund: Spekulation auf Kurssteigerung ist aufgegangen. Die Rendite bis zur ersten Call-Möglichkeit 2023 beträgt nur noch 3,4 Prozent. (In einem Buy & Hold Depot kann man diese soliden Nachranganleihe auf jeden Fall weiter belassen.)

VOLKSWAGEN AG 2014/2026/undl  (A1ZE21) – 4,625 Prozent, Nachranganleihe mit Calloption
Grund: dito – Die Rendite bis zur ersten Call-Möglichkeit 2026 beträgt nur noch 3,7 Prozent.

Käufe

IKB Deutsche Industriebank , fällig Jan. 2016 (A0EUEC) – LT2 Anleihe, variabble Verzinsung: 3 Monats Euribor + 78,5 Basispunkte, quartalsweise Zinszahlung

Grund: gehe mit gutem Beispiel voran :-) und kaufe den „IKB Kurzläufer“ 2016 nach. Seit gestern ist ein größerer Abgeber im Markt. Umsatz gestern und heute (bis jetzt) in Stuttgart rund 1,7 Mio. Euro Nominal. Der Bond hat ein Volumen von insgesamt 50 Mio. Euro. Nachrichtenlage in Sachen IKB ist zur Zeit mau. Auf dem Bondboard wir vermutet, dass es sich um „Verwerfungen“ im Vorfeld des im November anstehenden Banken-Stresstest handelt. Bei Renditen von rund 8 Prozent ist diese Anleihe für mich ein klarer Kauf und mittlerweile einer der größten Positionen im Depot.

 

Werbung

Leave a Reply