Depotupdate KW 11

In dieser Woche habe ich in meinem Depot folgende Käufe und Verkäufe getätigt:

Verkäufe

Heta (A0G4S6) – CHF, 2,75 Prozent Kärnten garantierte Anleihe, Flat Notiz
Grund: Schuldenmoratorium und Abwicklung der Heta, ob das Land Kärnten die Garantien bedienen kann bleibt abzuwarten, daher verkaufe ich erstmal nur 2/3 meiner Position (siehe Anleihen Nachrichten KW 10)

Porr AG (A1ZQ01) – EUR, 6,75 Prozent Hybridanleihe ohne feste Laufzeit
Grund: Porr hat vergangene Woche bekannt gegeben diese Anleihe im Rahmen einer Privatplatzierung weiter aufstocken zu wollen. Die Hintergründe hierfür erschließen sich mir nicht. Das Unternehmen ist bekanntlich frei von Nettoschulden, warum dann 8 Mio. Euro neue Schulden aufnehmen? Das Geld parke ich daher in PCC zu ebenfalls 6,75 Prozent Verzinsung.

Käufe

PCC SE 2021 (A13SH3) – EUR, 6,75 Prozent Fix Kupon, quartalsweise Zahlung
Grund: PCC ist m.E. eines der wenigen seriösen deutschen Mittelständler am Anleihenmarkt. Die Gesellschaft finanziert sich zum großen Teil durch Anleihen. In der Vergangenheit wurden die Anleihen und Zinsen pünktlich bedient (ich weiß, dass ist keine Garantie für die Zukunft). Habe mich hier bewusst für den Langläufer entschieden, da dieser eine hohe laufende Rendite aufweist und noch einigermaßen liquide an der Frankfurter Börse handelbar ist.

Watchliste

Folgende Wertpapiere habe ich derzeit auf meinem Einkaufszettel.

© 2015, Anton @ finanzielle-freiheit-passives-einkommen.eu  All rights reserved.

Werbung

Leave a Reply