Depot Update KW 21

Ich habe folgende Verkäufe und Käufe getätigt:

Verkäufe:
Keine, da Schaeffler seine 3 Hochzinsanleihen (u.a. meine 6,75% A1G6WT) letzte Woche vorzeitig zurückgezahlt hatte, gab es Wiederanlagebedarf im Geldsackdepot. Die neu emittierten Schaeffler Anleihen kommen für mich auf Grund der Mindestsücklung von 100.000 EUR leider (noch) nicht in Frage …

(Nach)Käufe:
Fürstenberg Capital II (A0EUBN) – 5,625% Hybridpapier (perpetual) der Nord LB, seit 30.06.2011 jährlich zu 100% kündbar
Grund: Solide Landesbank, einer der größeten Schiffsfinanzierer, der Umfang der faulen Schiffskredite erscheint zur Zeit tragbar, hohe laufende Verzinsung

Entgegen meiner sonstigen Aversion gegen sogenannte Mittelstandsanleihen: 5% PCC SE – quartalsweise Zinszahlung, Fälligkeit 01.12.2014
Grund: PCC finanziert sich seit über 10 Jahren (neben Bankkrediten) über Anleihen. Eine im Vergleich zu den anderen Mittelstandsanleihen gute Kredithistorie. Ferner wurden per Mai 2014 rund 19 Mio. EUR via Anleihe aufgenommen; 2 weitere Anleihen befinden sich in Zeichnung. Persönlich war ich an der Vergangenheit hier immer wieder mal investiert. Auch vor dem Hintergrund der kurzen Restlaufzeit ein tragbares Risiko. PCC Anleihen sind teilweise nicht liquide, sollte man nur kaufen wenn man beabsichtigt bis zur Fälligkeit zu halten.

Weitere Informationen zu meinem Passiven Einkommens Depot gibt es hier.

Werbung

Leave a Reply