Anleihen Nachrichten KW 44

An dieser Stelle werde ich wöchentlich die relevanten Neuigkeiten / Nachrichten zu Anleihen aus meinem Depot zusammenfassen.

Venezuela

Die fällige PDVSA Anleihe im Nennwert von 3 Mrd. USD wurde am Dienstag zurückgezahlt. Wie im Bondboard zu lesen war, wurde die Rückzahlung von den Banken auch schon entsprechend gebucht. Die Kurse der 2015er Anleihe sind wieder kräftig gestiegen, die Rendite aus der Vorwoche von rund 40 Prozent wieder auf venetypische 13 Prozent gefallen. Persönlich gehe ich weiterhin von einer Rückzahlung dieser Anleihe aus.

Zum Schluß noch ein Blick auf die Fremdwährungsreserven – diese pendeln in dieser Woche um die 20 Mrd. USD (BCV auf RESERVAS klicken).

Deutsche Bank, Nord LB, Helaba, IKB, Commerzbank, Aareal

Hurra, die Stresstestergebnisse sind da und was soll ich euch sagen, alle Kinder haben bestanden 😉

Aareal

Die Aareal Bank zahlt die Stille Einlage des SoFFin zurück. Die verbliebenen 300 Mio. Euro wurden gestern überwiesen. Damit sind alle Staatshilfen zurückbezahlt. Ich gehe davon aus, dass innerhalb der nächsten beiden Quartale der 7 Prozent Hybrid-Bond (778998) gekündigt wird. Wenn ich falsch liege – um so besser 😉

Porr AG

Die Porr AG hat am Mittwoch in einer außerordentlichen Hauptversammlung die Abspaltung ihrer 100-Prozent-Tochter PIAG Immobilien AG beschlossen. Darin hat die Porr Gruppe  u.a. alle nicht betriebsnotwendigen Immobilien nebst zugehörigen Verbindlichkeiten eingebracht. Die Porr AG wird sich zukünftig ausschließlich auf das Baugeschäft fokussieren. Laut Porr Chef Strauss „verbessert die Porr AG ihre Bilanz- und Ertragskennzahlen durch den Wegfall der Kapitalbindung in Development-Projekten sowie nicht betriebsnotwendigen Immobilien und reduziert die Nettoverschuldung gegen Null.“ Na dann bin ich mal auf den nächsten Zwischenbericht nebst Bilanz und GuV gespannt.

Foto: © Christian Pohl / pixelio.de

Werbung

Leave a Reply