Anleihen Nachrichten KW 41

An dieser Stelle werde ich wöchentlich die relevanten Neuigkeiten / Nachrichten zu Anleihen aus meinem Depot zusammenfassen.

Venezuela

Nachdem am 8. Oktober die Tilgung der Anleihe A0DDU8 wohl erfolgt ist, befinden sich die Fremdwährungsreserven mit nur noch 19,8 Mrd. USD auf einem Tiefststand (BCV auf RESERVAS klicken).

Dennoch ist die Deutsche Bank weiterhin optimistisch für die Kurzläufer sowie für die niedrigpreisigen Langläufer (Bondboard).

Auf Bloomberg war gestern zu lesen, dass Venezuela im Rechtsstreit um die Enteignung von Exxon im Jahr 2007 zu einer Schadensersatzzahlung von 1,6 Mrd. USD verurteilt wurde. Zahlungswirksam werden wohl nur rund 1 Mrd. USD, da bereits in der Vergangenheit eine Betrag bezahlt wurde. Naja eine Mrd. mehr oder weniger – Venezuela kann es sich doch leisten 😉

Deutsche Bank, Nord LB, Helaba, IKB

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird die Ergebnisse des sogenannten Stresstests am 26. Oktober 2014 veröffentlichen. „Beobachter erwarten nicht, dass sich bei deutschen Kreditinstitute ein größerer Bedarf an zusätzlichem Eigenkapital zeigen wird.“ Na dann hoffen wir mal das diese ominösen Beobachter recht behalten und wir insbesondere in Sachen IKB keine negativen Überraschungen erleben (Finanzen.net).

Foto: © Christian Pohl / pixelio.de

Werbung

Leave a Reply